Literaturhinweise


 

Verlinkungen zu Digitalisaten sind unten angefügt

 


 

- Die Wikinger - Seeräuber und Krieger im Lichte der Archäologie, 2021, Hrsg. Matthias Toplak - ab 11.02.2021 über bestellbar

 

- Die Wikinger: Entdecker und Eroberer, 2019, Jörn Staecker und Matthias Toplak

 

- Ausstellungskatalog "Die Macht des Silbers. Karolingische Schätze im Norden", 2005 - als pdf-Datei komplett kostenfrei zum Download abrufbar

 

- Odin, Thor und Freyja, Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends n. Chr. und das Frankenreich, Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung in Frankfurt am Main, Archäologisches Museum, 11.02. - 06.06.2017, dt./engl., 176 S. - 17,95 € in der Ausstellung / 24,95 € beim Verlag (ausverkauft) - aber kostenfreier kompletter pdf Download hier.

 

- Danmarks runesten - en fortælling, Lisbeth M. Imer / Foto: Roberto Fortuna, 2016, 366 Seiten

 

- Lejre bag myten, De arkæologiske udgravninger, Tom Christensen, 2. Auflage 2016, 563 S.

 

- Ansgar in Haithabu - Anfänge des Christentums in Nordeuropa, Staats, Reinhart / Weitling, Günter, 2016, 329 S.

 

- WIKINGER! - Begleitbuch zur Erlebnisausstellung WIKINGER! im Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim (11.03. - 04.12.2016) - Herausgegeben von Dr. Michaela Helmbrecht

 

- Kennzeichen DK - Nr. 102 - Das lebendige Erbe der Wikinger / Nr. 88 - Danewerk (Jeweils als pdf Datei zum Download anrufbar)

 

- Spurensuche Haithabu - Kurt Schietzel (2014, 4 cm x 26 cm x 31cm, 647 S., 3,6 kg !) 

 

- Die WIKINGER - 2014 - Ausstellungskatalog Berlin - 10.09.14 - 04.01.15

 

- Die Wikinger und das Fränkische Reich - Hofmann/Kamp/Wemhoff Hg. - MittelalterStudien Band 29 - 2014

 

- Die Wikingerschiffe - Jochen von Fircks (2014)

 

- Die Schiffe der Wikinger - Rudolf Simek (2014)

 

- Die Wikinger und ihre Schiffe - Sunhild Kleingärtner (ab 14.10.2017 im Theiss Verlag)

 

- The Viking Ship - Gareth Williams (2014)

 

- Aggersborg, The Viking-Age settlement and fortress - Else Roesdahl u.a. (2014)

 

- National Geographic - Heft September 2014 - Die Wikinger

 

- Mythos Hammaburg, Archäologische Entdeckungen zu den Anfängen Hamburgs - Rainer-Maria Weiss und Anne Klammt - Herausgeber (2014), Begleitband zur Ausstellung vom 31.10.2014 - 26.04.2015, Archäologisches Museum Hamburg

 


 

- Ribe zur Wikingerzeit - Stig Jensen, 1991

 

- Ribe zur Wikingerzeit, Handel, Macht und Glauben - Claus Feveile, 2013

 

- Fünf Wikingerschiffe aus Roskilde Fjord - Olaf Olsen und Ole Crumlin-Pedersen 

 

- Lindholm Høje - Begräbnisplatz und Siedlung - Annette Lerche Trolle u.a.  

 

- Die Wikingerburg Trelleborg - Steen Wulff Andersen

 

- AROS - das Århus der Wikinger - Hans Skov u.a. (2006)

 

- Jelling zur Wikingerzeit - Hans Ole Matthiesen (2005)

 

- Ladby - ein Schiffsgrab aus der Wikingerzeit - Anne C. Sørensen und Peter Pentz (2008)

 

- Wikinger Navigation - Søren Thirslund (1998)

 

- Wikinger Museum Haithabu: Schaufenster einer frühen Stadt - Hildegard Elsner

 

- Haithabu - Fernhandelszentrum zwischen den Welten - Birgit Maixner (Begleitband zur neuen Ausstellung 2010)

 

Die o.a. Bücher sind meistens in den entsprechenden Museen erhältlich

 


 

- Jelling, Sommeren 1861 - Jens Vellev (2012)

 

- Gåden om Kong Gorms Grav - Historien om Nordhøjen i Jelling - Knud J. Krogh (1993)

 

- Hedensk og Kristent - Fundene fra den kongelige gravhøj i Jelling - Knud J. Krogh og Bodil Leth-Larsen (2007)

 

- Kongens Borge, Rapport over undersøgelserne 2007-2010 - Andres S. Dobat (2013)

 

- Das Danewerk - Zur Wehr des ganzen Reiches - H. Hellmuth Andersen

 

- Danevirke og Kovirke - Arkæologiske undersøgelser 1861 - 1993 (zweisprachig DK + D, mit diversen Plänen) - H. Hellmuth Andersen 

 

- Til hele rigets værn - H. Hellmuth Andersen (2004)

 

- Die Schleiregion - Land-Wasser-Geschichte - Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland, 

  Bd. 49 - Hrsg.: Claus von Carnap-Bornheim und Martin Segschneider, 2007

 

- Die Wikinger - Begleitbuch zur Ausstellung "Die Wikinger" im Historischen Museum der 

  Pfalz Speyer (14.12.2008 bis 12.07.2009)

 

- Haithabu, ein Handelsplatz der Wikingerzeit - Herbert Jankuhn (8. Auflage 1986 = letzte Ausgabe)

 

- Die große Zeit der Wikinger - Johannes Brøndsted - Wachholtz Verlag

 

- Die Piraten des Nordens - Leben und Sterben als Wikinger - Régis Boyer - Klett-Cotta Verlag

 

- Die Wikinger - Régis Boyer - Klett-Cotta Verlag

 

- Weltatlas der alten Kulturen - Die Wikinger - Bechtermünz Verlag

 

- Wikinger am Rhein 800-1000 - Annemarieke Willemsen (2004)

 

- Das Danewerk 1842, Beschreibung und Aufmaß - Dagmar Unverhau - Wachholtz Verlag

 

- Die Wikinger - Die Geschichte und Kultur eines Seefahrervolkes - Peter Sawyer (Hg.) - Theiss Verlag

 

- Runenkunde - Klaus Düwel - Sammlung Metzler, Band 72 (3. Auflage 2001)

 

- Die Welt der Wikinger - Birgit und Peter Sawyer - 2002 - Siedler Verlag 

  (1. Band der Reihe: Die Deutschen und das europäische Mittelalter)

 

- Haithabu und die großen dänischen Ringburgen - Heidger Brandt - Analysen und Antworten zu den offenen

  Fragen der dänischen und schleswig-holsteinischen Geschichte des 10. Jahrhunderts - Books on Demand

  GmbH - 2005

 

- Der Danewerk-Atlas, Claus von Carnap-Bornheim (2008)

 

- Die Wikinger - Claudia Banck (2009)

 

- Der Hafen von Haithabu - Sven Kalmring (2010)

 

- Die Gräber von Haithabu - Silke Eisenschmidt / U. Arents (2010, 2 Bände)

 

- Der Pressmodelfund aus dem Hafen von Haithabu, Sunhild Kleingärtner (2007)

 

- The Penguin Historical Atlas of the Vikings - John Haywood (1995)

 

- Runesten og deres fundforhold - Gunhild Øeby Nielsen (2007)

 

- Goldfunde von Hiddensee - Hans-Joachim Stoll (1999)

 

- Wikingergold auf Hiddensee - Barbara Armbruster/ Heide Eilbracht (2010)

 


 

Die Standardwerke zu den dänischen Runendenkmälern habe ich inzwischen auch meiner Sammlung hinzufügen können. Einige Fotos dieser "Schätze" habe ich hier aufbereitet ---> DK-Runen

 

Erwähnen will ich hier auch das tolle Druckwerk "Kongehøiene i Jellinge og deres Undersøgelse efter Kong Frederik VII's Befaling i 1861" von Jacob Kornerup (mit einem Vorwort von J.J.A. Worsaae) aus dem Jahr 1875, Bianco Lunos Buchdruckerei, Kopenhagen, ca. 30 x 40 cm, mit 23 Tafeln und 5 "kemitypier" (Photochemischer Klischeedruck), das ich seit geraumer Zeit stolz mein Eigen nennen darf. ---> Fotoshow

 


 

Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer Bücher, insbesondere antiquarische Exemplare. Hierzu kann ich nur einen Besuch im Zentralen Verzeichnis Antiquarischer Bücher oder bei antikvariat.net empfehlen.

 

Eine große Auswahl an interessanten Werken hält auch der Wachholtz Verlag Neumünster bereit, in dem u.a. die Ausgrabungsberichte für Haithabu veröffentlicht wurden.

 


 

Tabellarische Übersicht über meine Artikel-/Aufsatz-Sammlung aus verschiedenen Publikationen - eigentlich längst überholt bei der Flut von Internet Infos zur Thematik - wird demnächst neu eingestellt

 


Links zu digitalisierten Büchern von besonderer Bedeutung (08.03.2020 neu - wird ausgebaut):

 

Ole Worm (*13.05.1588 - †31.08.1654, Arzt, Universalgelehrter und der Begründer der Runologie)

 

Danicorum monumentorum libri sex, e spissis antiquitatum tenebris et in ... - komplette Ausgabe - https://digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN717573621/356/ = Abschnitt über Jelling

 


 

P. G. Thorsen (*07.08.1811 - †06.05.1883, Bibliothekar, Runenforscher und Historiker)

 

De danske runemindesmaerker, beskrevne og forklarede af P.G. Thorsen, 1864 - 1880 (Nachtrag vom 14.09.2021)

   

Runemindesmærkerne i Slesvig, 1864 

 

Jyllands Runemindesmærker, Afbildninger og Text, I. Afbildninger, 1879

 

Jyllands Runemindesmærker, Afbildninger og Text, II. Text, 1880 

 


Ludv. F. A. Wimmer (*07.02.1839 - †29.04.1920, Philologe und Runenforscher)

De danske Runemindesmærker undersøgte og tolkede af Ludv. F.A. Wimmer, 1893 - 1908  (Nachtrag vom 14.09.2021)

Band I.1               -              https://archive.org/details/gri_33125007805480

Band I.2               -              https://archive.org/details/gri_33125007805548

Band II                 -              https://archive.org/details/gri_33125007805605

Band III                -              https://archive.org/details/gri_33125007805662

Band IV.1            -              https://archive.org/details/gri_33125007805720

Band IV.2            -              https://archive.org/details/gri_33125007805787

Ludv. F.A. Wimmer     -       De Tyske Runemindesmærker, 1894


George Stephens - (*13.12.1813 - †09.08.1895, englischer Archäologe und Philologe)

The old-northern runic Monuments of Scandinavia and England, Vol. I - 1866-67  /  Volume II  - 1867-68  /  Volume III - 1884


Carl Christian Rafn (*16.01.1795 - †20.10.1864, Altertumsforscher)

Antiquités de l'Orient, monuments runographiques  -  1856


Magnus Petersen - (*04.09.1827 - †01.02.1917, Archäologischer Zeichner und Restaurator)

Minder fra min virksomhed - 1909


Jens Peter Trap, abgekürzt J. P. Trap, (* 19. September 1810 in Randers; † 21. Januar 1885 in Kopenhagen) war ein dänischer Kabinettssekretär und topografischer Autor

 Statistisk-topographisk beskrivelse af kongeriget Danmark  - 2. Ausgabe von 1871/1879-  -  Band 1  -  Band 2  -  Band 3 Band 4  - Band 5  -  Band 6


 

Danmarks Runeindskrifter - Register - http://runeberg.org/danrune/reg/ (23.03.2021 ergänzt) - die anderen Bände unterliegen weiterhin dem Urheberschutz

 


Erik Pontoppidan (Der Jüngere, dänisch-lutherischer Bischof, Theologe und Autor, *03.09.1698 - †20.12.1764)

Den Danske Atlas eller Konge-Riget Dannemark -  - alle Bände abrufbar

Marmora Danica selectiora II

Arnamagnæanske samling  -  www.handrit.is  -  A.M. 367 fol.


 

Birka - u.a. Birka I Text & Tafeln und Birka 3 - https://historiska.se/birka/digitala-resurser/litteratur/digitaliserad-litteratur/

 


 

Saxo Grammticus - Saxonis Grammatici Historiae Danicae Libri XVI

 

Kaupang - alle drei Bücher verfügbar - z.B. https://www.researchgate.net/publication/282609928_Kaupang_in_Skiringssal /

 

https://www.researchgate.net/publication/282609787_Things_from_the_Town_Artefacts_and_Inhabitants_in_Viking-age_Kaupang

 

Bildliche Darstellung eines Wikingerangriffs - https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b105157428/f27.image

 


 

3D Ansicht im Wikingerschiffsmuseum in Bydøy/Oslo - Gebäudeflügel mit den Tierkopfpfosten und den Schiffsausstattungen

 

3D Ansicht des Osebergschiffes im Museum

 

3D Ansicht des Gokstadschiffes im Museum

 

3D Ansicht des Tuneschiffes im Museum

 

Das Wikingerschiffsmuseum in Oslo schließt offenbar zum 01.10.2021 für etwa 5 Jahre (!), um dann mit dem neu errichteten Erweiterungsbau die Wiedereröffnung als "Museum der Wikingerzeit" in 2025 zu feiern.